Der Verein Laudate-Chor
Motivation

Der LAUDATE-CHOR führt in seinen Konzerten vorwiegend Oratorien, Kantaten, Motteten und geistliche Lieder auf. Die Begegnung mit eindrücklich vertonten Texten des Alten und Neuen Testaments, mit liturgischen und anderen Textdichtungen laden die Zuhörenden zur geistigen und emotionalen Auseinandersetzung mit bedeutenden Kunstwerken und Inhalten unserer christlich-abendländischen Kultur ein.
Der LAUDATE-CHOR verpflichtet sich hoher Qualität und engagiert für seine Konzerte ausschliesslich professionelle Musikerinnen und Musiker, Orchester wie das Berner Symphonieorchester, die Camerata Bern, das OPUS-Orchester und namhafte Solistinnen und Solisten.
Auf Anfrage gestaltet der LAUDATE-CHOR gerne Gottesdienste mit.
 

Verein

Der LAUDATE-CHOR wurde im Januar 1993 gegründet. 

Unter dem Namen LAUDATE-CHOR besteht ein Verein nach Art. 60 des ZGB, in dem Sängerinnen und Sänger zusammenkommen, um regelmässige Konzerte vorzubereiten und mitzutragen. Er vermittelt eine sorgfältige gesangliche Chorschulung zur Gestaltung von Werken alter und neuer Meister. 
Der LAUDATE-CHOR führt in seinen Konzerten vorwiegend Oratorien, Kantaten, Motteten und geistliche Lieder auf. Die Begegnung mit eindrücklich vertonten Texten des Alten und Neuen Testaments, mit liturgischen und anderen Textdichtungen laden die Zuhörenden zur geistigen und emotionalen Auseinandersetzung mit bedeutenden Kunstwerken und Inhalten unserer christlich-abendländischen Kultur ein.
Auf Anfrage gestaltet der LAUDATE-CHOR gerne Gottesdienste mit.(gemäss Art. 1 der Statuten 2005)

Der Verein hat seinen Sitz in Thun und besteht auf unbeschränkte Zeit. (gemäss Art. 2 der Statuten 2005)

Der Laudate-Chor besteht aus Aktiv-, Passiv- und Gönnermitgliedern, die alle gleiches Stimmrecht besitzen. (gemäss Art. 4 der Statuten 2005)

Die stimmenmässige Zusammensetzung des Chores soll ausgewogen sein (Idealverhältnis: Sopran 30 Teile, Alt 25, Tenor 20, Bass 25). Der Anteil der Männerstimmen darf einen Drittel nicht unterschreiten. (gemäss Art. 7 der Statuten 2005)
 

Konzerttätigkeit

Im Januar 1994 begann der neue Oratorienchor seine Konzerttätigkeit erfolgreich in Thun und Rohrbach mit dem Deutschen Requiem von Johannes Brahms. Angaben zu den bisher aufgeführten Werke können Sie hier nachlesen.

Der junge Chor wurde in den bisherigen Konzerten engagiert unterstützt durch erfahrene Mitglieder des Berner Symphonieorchesters, der Camerata Bern und durch vorzügliche Solistinnen und Solisten. Hier finden Sie die kurzen Lebensläufe der Künstlerinnen und Künstlern, mit denen der Chor zusammenarbeiten durfte.
 

Organisation

Organe des Vereins:
1. Generalversammlung
2. Gesamtheit der an ordentlichen Chorproben anwesenden Mitglieder
3. Vorstand
4. Revisoren
(gemäss Art. 9 der Statuten 2005)


Copyright © 2010 by Laudate-Chor Thun
Last modified 14.03.2011